Tempr.email · Anonyme Wegwerf-eMail-Adresse, TrashMail, Temp Mail

Was ist Tempr.email & warum der beste Wegwerf-eMail-Service?

Was ist Tempr.email & warum der beste Wegwerf-eMail-Service?

Tempr.email ist ein Dienst für sogenannte Wegwerf-eMail-Adressen.
Verwende Tempr.email dort wo Du deine private eMail-Adresse nicht verwenden möchtest.

So kannst Du dich gegen Spam und ungewollte Newsletter schützen!

Wenn Du nicht weißt was Wegwerf-eMail-Adressen sind, dann besuche die Seite: Warum nutzt man Wegwerf-eMail-Adressen


Alle Funktionen im Überblick

  • Nutzung für Desktops, Tablets & Smartphones optimiert
  • Empfang von Text & HTML-eMails mit Dateianhängen
  • Verfassen, Weiterleiten und Beantworten von eMails
  • Drucken & Speichern (EML-Datei) von eMails
  • eMails bleiben 30 Tage erhalten
  • Verschiedene Domains verfügbar
  • Einige Domains ermöglichen Passwortschutz (PW)
  • Eigene Domain private & anonym verwenden
  • Posteingang als RSS- und ATOM-Feed möglich
  • Direkter Zugang über Bookmark möglich
  • Eigene Spamliste verwalten
  • Schneller eMail-Empfang & leistungsfähige Hardware


So funktioniert es

Mögliche Ausgangssituation: Du wirst bei einer unbekannten Webseite aufgefordert deine eMail-Adresse einzutragen. Frage: Was geschieht mit dieser? Weiterverkauf, Spam oder Newsletter?
Jetzt kommt Tempr.email ins Spiel!

1. Denke Dir eine eMail-Adresse in Verbindung mit einer der zur Verfügung stehenden Domains aus
Zum Beispiel: irgendwas@tempr.email.

Aktuell stehen Dir folgende Domains zur Verfügung:

  • t
  • discard.emai
  • discardmail.
  • discardmail.    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • spambog
  • spam    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • sp
  • 0815.r
  • kn
  • fre
  • smashmail.    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • s0ny.n    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • 1mail.x24hr
  • from.    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • now.mefou
  • mowgli.jungleh    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • CR.cl    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • TLS.cloudns.a    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • MSFT.cloudn    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • B
  • s
  • sw    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • DVD.dns
  • DVD.d    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • BD.dns-cloud.ne
  • YX.dns-cloud.n    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • SHIT.dns-c    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • S    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • eu.    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • eu    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • asia.dnsab
  • 8.
  • p    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • mm.8.dnsab    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • 23.8.dnsabr.c
  • pw.epa
  • pos    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • sexy.camdv    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • 888    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • adult-work.i
  • trap-m    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • m.    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • t.woeish
  • pflege-schoene-hau    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • streamb
  • okmail.p-e.    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • hotbird.gi
  • AS10.dDNSfree.Co    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • meh    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • edukansassu
  • a1b2.cloudns    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • wacamole.    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • temp6
  • sec
  • t
  • w
  • te
  • spam    (Beachte: Passwortschutz möglich)
  • mail.checkermaker.    (Beachte: Passwortschutz möglich)


Tipp: Besitzt Du eine eigene ungenutzte Domain? Dann verwende sie doch auf Tempr.email ...

2. Postfach abrufen & eMail lesen (wenn nötig)
Wird nach der Eintragung der eMail-Adresse ein Link zur Verifizierung versandt, dann einfach unter https://tempr.email/ das entsprechende Postfach abrufen und die darin befindliche eMail lesen.

3. Fertig
Das war's schon. Einfach, oder?

Benötigst Du diese Wegwerf-eMail-Adresse nicht mehr, dann vergesse Sie einfach!
Kündigen oder Löschen musst Du diese eMail-Adresse nicht, maximal solltest Du deine empfangenen eMails löschen, wenn diese persönliche Informationen enthalten.

Aber selbstverständlich werden vorhandene eMails auch automatisch nach 30 Tagen gelöscht.